Berlin Spandau und Charlottenburg Nord

Spandau und Charlottenburg Nord ist mein Wahlkreis, für den ich mich gern entschieden habe. Er ist landschaftlich einzigartig, eine Vielzahl von Nationalitäten lebt hier und die Menschen sind etwas ganz Besonderes.  

Mein Leben in Deutschland begann in Spandau. Nachdem meine Familie die Türkei wegen des Militärputsches 1980 verlassen musste, kamen wir bei Verwandten in Spandau unter. Dann zogen wir nach Tempelhof-Schöneberg. Doch schon einige Jahre später kam ich zurück an die Havel. Als Übersetzerin habe ich viele Jahre in der Außenstelle Spandau des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge gearbeitet. Auch während meiner Tätigkeit im Berliner Abgeordnetenhaus riss der Kontakt nach Spandau nie ab. Oft habe ich Verwandte und Bekannte hier besucht.

Berliner Wahlbezirke mit Spandau und Charlottenburg Nord im Westen

Berliner Wahlbezirke mit Spandau und Charlottenburg Nord im Westen

Für Spandau und den Charlottenburger Norden möchte ich mehr erreichen. Ein Schwerpunkt wird der Erhalt der Industriearbeitsplätze im Bezirk sein. Die Unternehmen und die Politik müssen sich ihrer sozialen Verantwortung stellen. Das Gros der rund 120.000 Berliner Industriearbeitsplätze befindet sich in Spandau. Spandau braucht die Industrie und die Industrie braucht Beschäftigte aus dem Bezirk.

Ob in der Heerstraße Nord, der Paul-Hertz-Siedlung oder im Lutherkiez – die Mieten steigen dramatisch an. Auch wer nur ein kleines Einkommen hat, darf nicht aus seinem Wohnumfeld vertrieben werden. Viele Menschen klagen, dass es zu wenige Fachärzte im Bezirk gibt. In einigen Ortsteilen Spandaus ist nicht eine Kinderärztin oder ein Kinderarzt ansässig. Die Entwicklung der sozialen Infrastruktur, zu der auch eine gute Ärzteversorgung gehört, steht für mich im Mittelpunkt meines Handelns.

Ich möchte zukünftig gemeinsam mit Ihnen das politische Geschehen bestimmen. Ich lade Sie ausdrücklich dazu ein! Kommen Sie auf mich zu, in meinem Bürgerbüro oder wenn ich unterwegs bin! Teilen Sie mir Ihre Ideen und Anliegen mit. Daran habe ich großes Interesse. Ich verspreche Ihnen, ich werde mich kümmern.

 
 

Mein Bürgerbüro

Mein Bürgerbüro-Team ist jeweils dienstags von 14 bis 19 Uhr, donnerstags von 14 bis 19 Uhr und freitags von 10 bis 14 Uhr (und nach Vereinbarung) anzutreffen.

Kontakt: 
Telefon (030) 23564177
Telefax (030) 23564178
Mail helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de

ANSCHRIFT

Helin Evrim Sommer, MdB
Bürgerbüro
Reisstr. 21
13629 Berlin

 
(Klicken Sie auf das Bild zum Download des neusten Newsletters)

(Klicken Sie auf das Bild zum Download des neusten Newsletters)

 

BÜrgersprechstunde

Einmal im Monat führe ich eine Bürgersprechstunde in der Zeit von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr durch, entweder in meinem Bürgerbüro oder in einem Stadtteil. Die genauen Termine erfahren Sie über das Spandauer Volksblatt und auf meiner Internetseite. Bitte melden Sie sich über mein Bürgerbüro an (Kontakt siehe oben).

Nächste Termine

  • 28. Mai
    (keine Sprechstunde in der Sommerpause)

  • 03. September

  • 08. Oktober / 19. November

  • 03. Dezember

 

Besuchergruppen

Ich lade Sie ein: Wenn Sie Lust haben, sich über den Bundestag zu informieren, live dabei zu sein, wenn Bundestagsabgeordnete im Plenarsaal diskutieren, und hören möchten wie der Alltag einer Bundestagsabgeordneten aussieht, dann melden Sie sich einfach in meinem Bürgerbüro (Kontakt siehe oben)

 

Sommer - Tour durch den Wahlkreis

Einmal im Monat nehme ich mir einen ganzen Tag Zeit für meinen Wahlkreis, besuche soziale, kulturelle und schulische Einrichtungen in einem Ortsteil. Mir ist wichtig, direkt mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen und zu hören, „wo ihnen der Schuh drückt“. Nur so kann ich mir ein Bild davon machen, wie engagierte Bürgerinnen und Bürger die Kieze in Spandau und Charlottenburg Nord lebenswerter machen.

 
Sozialberatung

Wissen, wo man sich Rat holen kann: In meinem Bürgerbüro führt Frau Katayun Pirdawari Sozialberatungen auf Deutsch, Persisch, Dari, Englisch und Türkisch durch, zu Ansprüchen auf ALG II, Leistungen und Anträgen, zur Anrechnung von Einkommen und Vermögen oder zum Umgang mit dem Jobcenter statt, i.d.R. immer donnerstags von 17 bis 19 Uhr. Den genauen Termin bitte telefonisch unter (030) 2356 4177 erfragen. Um Anmeldung wird gebeten.

 

Nächste Termine

  • 09. / 16. / 23. Mai

 

café Linksrum

Sich bei Kaffee und Kuchen Kennenlernen und Erfahrungen austauschen oder sich einfach nur eine Pause in gemütlicher Runde gönnen, dazu sind Erwerbslose, prekär Beschäftigte und weitere Interessierte ganz herzlich eingeladen. Brigitte Schilling, Initiatorin des Cafés, und mein Bürgerbüro-Team hören Ihnen gern zu und kümmern sich. Einmal im Monat, von 16 Uhr bis 18 Uhr.

Nächste Termine

  • 4. Juni