Aktuelles

Neuigkeiten aus dem Bundestag und meinem Wahlkreis Spandau – Charlottenburg Nord

„Geteilt und doch geeint? Chancen und Perspektiven zur Lösung der Kurdischen Frage im Nahen Osten.“

6. März 2020

Der Nahe Osten ist wahrscheinlich die Weltregion mit dem höchsten Konfliktpotenzial. Die Kämpfe in Syrien, die autonomen Kurdengebiete im Irak, die ungeklärte Kurdenfrage in der Türkei und alles im Blickfeld der Großmächte, die ihre eigenen Interessen verfolgen und ständig die Richtung wechseln: Ich glaube, es hätte keinen aktuelleren und dringlicheren Anlass für diese Konferenz geben können.

„Geteilt und doch geeint? Chancen und Perspektiven zur Lösung der Kurdischen Frage im Nahen Osten.“

6. März 2020

Der Nahe Osten ist wahrscheinlich die Weltregion mit dem höchsten Konfliktpotenzial. Die Kämpfe in Syrien, die autonomen Kurdengebiete im Irak, die ungeklärte Kurdenfrage in der Türkei und alles im Blickfeld der Großmächte, die ihre eigenen Interessen verfolgen und ständig die Richtung wechseln: Ich glaube, es hätte keinen aktuelleren und dringlicheren Anlass für diese Konferenz geben können.

Eine neue Entspannungspolitik ist notwendig

Eine neue Entspannungspolitik ist notwendig

  Deswegen sagen wir: „OSZE First“ - das muss das Motto sein. Das Völkerrecht muss wieder Vorrang bekommen. Militärische Besetzungen und einseitige Sezessionen sind immer völkerrechtswidrig. Das muss für die USA, die Türkei, Russland und alle anderen gelten!...

mehr lesen
Kieztour Kultur

Kieztour Kultur

Kultur- und offene Jugendarbeit werden oft stiefmütterlich behandelt. Das musste ich heute auf meiner Kieztour mit Franziska Leschewitz, MdA, erfahren. Wir besuchten das Kulturhaus Spandau, den Open Space Haselhorst 13 und die Jugendfreizeiteinrichtung STEIG mit dem...

mehr lesen
Kein Naziladen in Spandau!

Kein Naziladen in Spandau!

Das Wochenende stand ganz im Zeichen meines Wahlkreises Spandau. Gemeinsam mit mit dem Bezirksverband DIE LINKE.Spandau und Franziska Leschewitz, MdA, habe ich einen Infostand in der Altstadt unter strengen Corona-Schutzmaßnahmen gemacht. Dabei haben wir interessante...

mehr lesen
Spekulanten beim Schuldenerlass zur Kasse!

Spekulanten beim Schuldenerlass zur Kasse!

Anlässlich der Diskussionen um einen Schuldenerlass auf der Herbsttagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) und der Weltbank (WB), erklärt die entwicklungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag Helin Evrim Sommer: "Ein umfassender Schuldenerlass ist...

mehr lesen
Vor EU-Gipfel: Sommer fordert Sanktionen gegen Erdoğan

Vor EU-Gipfel: Sommer fordert Sanktionen gegen Erdoğan

Die linke Abgeordnete Helin Evrim Sommer verurteilt anlässlich des EU-Sondergipfels die Eskalationspolitik der Türkei und fordert angesichts der türkischen Aggression gegen Armenien, Libyen und Syrien sofortige Sanktionen gegen das Erdoğan-Regime. In Brüssel beginnt...

mehr lesen
Kehrtwende für nachhaltige Entwicklungspolitik vollziehen

Kehrtwende für nachhaltige Entwicklungspolitik vollziehen

Entwicklungsminister Müller fördert die deutsche Entwicklungsindustrie, indem er die Ausgaben für die Zusammenarbeit mit der Privatwirtschaft seit 2017 verdoppelt hat. Gleichzeitig kürzte er die Mittel für die Entwicklungskooperation mit der UNO, der Weltbank und den...

mehr lesen

Bundestagsbüro

Helin Evrim Sommer, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: 030-227-77518
helin-evrim.sommer@bundestag.de

Bürgerbüro Spandau

Reisstraße 21
13629 Berlin
Tel: 030-235-64177
helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de

Bundestagsbüro

Helin Evrim Sommer, MdB
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel: 030-227-77518
helin-evrim.sommer@bundestag.de

Bürgerbüro Spandau

Reisstraße 21
13629 Berlin
Tel: 030-235-64177
helin-evrim.sommer.ma05@bundestag.de