Sommer auf Tour in Charlottenburg Nord

Stadtteilzentrum Charlottenburg Nord

"Schlafstadt" Charlottenburg Nord, das bekam ich heute auf meiner Kieztour öfters zu hören. Das Gebiet rund um den Jakob-Kaiser-Platz zeichnet sich durch wenige Arbeitsmöglichkeiten und sozio-kulturelle Angebote aus. Die Stadtteilbibliothek zum Beispiel hat ein begrenztes (Platz-)Angebot und nur an zwei Tagen in der Woche geöffnet. Das Stadtteilzentrum bemüht sich trotzdem, die Bürger zu vernetzen und am Stadtumbau zu beteiligen. Und auch die Evangelische Kirchengemeinde betreibt zwei Gemeindezentren mit offener Jugendarbeit, einer Kita und Gedenkarbeit für die Opfer des Nationalsozialismus an der ehemaligen Hinrichtungsstätte Plötzensee. Wo es mir möglich ist, werde ich mich für bessere Arbeitsbedingungen für sie einsetzen.

Evrim Sommer