Auf Bädertour in Spandau und Charlottenburg Nord

Sommer auf Bädertour - unter dem Motto habe ich mir bei sonnigem Wetter die Spandauer Schwimmbäder und das „Eventbad“ in Charlottenburg Nord angeschaut. In den Gesprächen mit den Berliner Bäderbetrieben wurde schnell klar, dass ein hoher Investitionsbedarf besteht. Obwohl Spandau relativ viel Wasserfläche hat, kann noch vieles besser gemacht werden.

Es fehlt an Personal, die Technik ist uralt und marode, Saunen sind geschlossen. Positiv ist jedoch das erkennbare Engagement der Beteiligten, etwas zu ändern. Die Bäderbetriebe müssen daher jetzt finanziell bedarfsgerecht ausgestattet werden. Denn Schwimmbäder gehören zur Daseinsvorsorge. Die Nutzung muss alle Bürgerinnen und Bürgern auch mit wenig Geld möglich sein.