Besuch im Vivantes Klinikum Spandau

Im Vivantes Klinikum Spandau habe ich mich heute mit der Leitung des Hauses getroffen. Wir sprachen über die Situation in Spandaus größtem Krankenhaus. Dabei wurden die angespannte Personalsituation in der Pflege, die Investitionsbedarfe in neue Betten und die bundespolitischen Rahmenbedingungen diskutiert. Ich nehme die Anregungen mit und werde mich auf Bundesebene dafür stark machen, dass die Krankenhäuser personell und finanziell gut ausgestattet werden.

Für Vivantes in Spandau darf man gespannt sein, was bei der geplanten Machbarkeitsstudie des Bezirksamtes herauskommt. Nördlich des Hauses gibt es nämlich Flächen des Bundes, die Vivantes gerne für eine Erweiterung u.a. in der Gerontologie und der Pflegeausbildung nutzen würde.

News-151---Vivantes-500.png
Evrim Sommer